Follow by Email

Neuste Rezis:

Powered by Blogger.

Blog-Archiv

Freitag, 3. August 2012

Das offene Bücherregal...


seid einigen Wochen darf ich es bewundern, wenn ich in der Stadt zum Einkaufen bin. Heute dachte ich, ich stell es euch mal vor, weil ich die Idee einfach klasse finde. 























Dieses Regal steht auf dem Marktplatz unserer Stadt am Ausgang der Tiefgarage. Hier kann man sich 365 Tage im Jahr zu jeder Tages- und Nachtzeit Bücher ausleihen oder wieder zurückbringen. Das Ganze ohne Leihfrist oder Leihgebühr. Alte Bücher die man selber nicht mehr benötigt und die Zuhause nur einstauben würden, kann man einfach ins Regal stellen und von anderen Leuten ausleihen lassen. Die Idee ist echt klasse, und es macht immer wieder Spaß, am Regal stehen zu bleiben und zu schaun, ob etwas für einen dabei ist. Eine kleine Schatzsuche sozusagen. Glück hatte ich bisher noch nicht, aber ich gebe nicht auf. ;)

Mehr zu dem offenen Bücherregal in unserer Stadt erfahrt ihr hier.


Wie findet ihr diese Idee? Habt ihr auch schon einmal ein solches offenes Bücherregal gesehen? Steht auch in eurer Stadt so etwas oder habt Erfahrungen damit gemacht? 


8 Kommentare:

Ramona :) hat gesagt…

So ein ähnliches Bücherregal wurde auf einem anderen Blog mal vorgstellt, ich selbst habe sowas aber noch nie real gesehen. Ich würde mich freuen wenn wir in unserer Nähe auch sowas Tolles hätten.
lg Ramona :)

Maura hat gesagt…

Oh, das hört sich ja echt super an. Die Idee gefällt mir^^
Schade, dass es bei uns soetwas nicht gibt...

Liebe Grüße
Maura
(emotional-life-of-books.blogspot.de)

Roxann Hill hat gesagt…

Super Idee - so völlig zwanglos und ohne Hürden. Ich denke, damit animiert man viele Menschen dazu, sich einfach ein Buch zu greifen und es zu lesen.
LG
Roxann
www.roxannhill.blogspot.com

Hannah hat gesagt…

bei uns in der Stadt gibt es auch so ein Regal, aber ich finde dort meistens nichts:(
Trotzdem ist die Idee gut, stimmt schon.

Karsten hat gesagt…

Das ist ja mal eine wirklich tolle Idee. Ich wundere mich allerdings, das das ganz so funktioniert. Ist schon toll.

Yvonne hat gesagt…

Wir haben bei uns in der Stadt auch ein solches Regal, aber leider findet man dort meistens nur die alten Schinken, die keiner mehr haben will ala Marie Louise Fischer oder Konsalik.
LG
Yvonne

Bücherparadis hat gesagt…

Also von soeinem Bücherregal habe ich nochnie gehört...

Ich frage mich ob das Ganze auf die Dauer läuft...

LG Lisa
____

Schau doch mal bei mir vorbei
http://www.buecherparadis.blogspot.de

Basilina hat gesagt…

Wow das finde ich Mal eine klasse Idee :D
Habe noch nie sowas gesehen weder davon gehört/gelesen...
Ich frage mich jedoch auch ob nicht irgendwelche 'bescheuerten' Menschen hingehen und zB. die Bücher zertören oder sonst was machen...

Lg Lina :)

Wir lesen:

Wir lesen:
Kristy & Tabita Lee Spencer
Dark Angels Summer

30 von 475 Seiten


P.C. Cast
Elphame's Choice

54 von 464 Seiten

Mitglieder

Zu finden bei:

Seitenaufrufe

Blog-Roll